Effiziente und nachhaltige Reinigung der Lackauftragwerkzeuge

VOC Reduzierung bei der Reinigung von Lackierwerkzeugen und Lackauftragsystemen rückt immer weiter in den Fokus der lackverarbeitenden Unternehmen. Die wesentlichen Faktoren sind dabei neben der Reduzierung des VOC Gehaltes der Produkte und Lösemittelverbrauchs auch die Gefahrstoffreduzierung am Arbeitsplatz. Bio-Circle Surface Technology GmbH aus Gütersloh erweitert sein Produktportfolio um ein weiteres Reinigungssystem das genau diesem Zweck dient. Dem bewährten BIO-CIRCLE System mit wässerigen Reinigern das selbst die hartnäckigsten Fette abreinigt, folgt nun das PROLAQ System das leichtflüchtige Lösemittel bei der Reinigung von Lackierwerkzeugen ersetzten soll.

Zwei kreislauffähige raffinierte System

Das neue System besteht aus zwei Reinigungsmedien und zwei Maschinen, die perfekt aufeinander abgestimmt und frei kombinierbar sind.

Auf den ersten Blick unterscheiden sich die PROLAQ Geräte kaum von den herkömmlichen Waschtischen oder den automatischen Reinigungsanlagen. Die Raffinesse steckt in dem inneren Aufbau der Anlagen und in der Kombination mit maßgeschneiderten Reinigern. Durch geschicktes Zusammenspiel aus Sedimentation und Filtrierung wird die Flüssigkeit aufbereitet und im Kreislauf geführt. Die Aufarbeitung ist im Prozess integriert und erfolgt automatisch ohne zusätzliche Arbeitsschritte. Diese ist im Wesentlichen in drei Bereiche unterteilt. Nach dem gröberen Vorfilter erfolgt im beruhigten Sedimentationsbecken eine weitere Trennung der Partikel und Schwebstoffe von der Reinigungsflüssigkeit. Anschließend wird die nächste Fraktion durch den nachgeschalteten Feinfilter abgetrennt und das so aufgearbeitete Medium steht dem Kreislauf wieder zur Verfügung. Je nach Lackeintrag und Interaktion des Lacks mit dem Reiniger verlängern sich die Standzeiten auf diese Weise um ein Vielfaches. Das spiegelt sich regelmäßig in der deutlich besseren Lösemittel- und VOC- Bilanz wieder. Durch mehrfache Verwendung des Mediums ergeben sich Kosten-, Abfall- und Ressourceneinsparungen.

PROLAQ Auto und PROLAQ Compact
Der PROLAQ Auto und der PROLAQ Compact - bereit zum Einsatz

VOC -reduzierte Reiniger

Bei der Entwicklung der Reiniger standen neben der VOC Reduzierung die Nachhaltigkeit und Arbeitssicherheit im Vordergrund. Schon bei der Auswahl der einzelnen Rohstoffe wurde Wert auf geringes Gefahrenpotential gelegt und somit für beide Reiniger ein VOC Gehalt von unter 20% und die geringste Kennzeichnung nach GHS erreicht. Eine wesentliche Herausforderung bestand darin die gängigen Lacksysteme effektiv zu entfernen und gleichzeitig den Reinigungsprozess effizienter zu gestalten. So entfällt zum Beispiel beim wasserbasierten PROLAQ L 100 der Zusatz der Flockungshilfsmittel vollständig. Mit den neuen Produkten PROLAQ L 100 und PROLAQ L 500 steht nun sowohl für wässerige als auch lösemittelhaltige Lacke und Farben ein alternatives Reinigungssystem zur Verfügung. Bei der Verwendung des Systems PROLAQ ist keine Absaugung am Arbeitsplatz notwendig.

Manuelle Reinigung von Lackierpistolen

Der mobile Waschtisch PROLAQ Compact ist zur manuellen Reinigung von Lackierpistolen, Pinseln, Rollen, Rakel etc. gedacht und kann flexibel außerhalb des Ex-Bereiches eingesetzt werden. Die Lackierpistolenreinigungsanlage PROLAQ Auto wurde zusammen mit der Firma Herkules Hebetechnik GmbH entwickelt und verbindet alle Vorteile der automatischen Anlagen mit dem PROLAQ Kreislaufsystem und einigen zusätzlichen Funktionen. Das neue System verbindet schlüssig das Reinigungsmedium und die Maschine und bewirkt hohe Effizienz sowie deutlich längere Standzeiten. Die Einsatzbereiche reichen dabei von Maschinen- und Industriebau über Landfahrzeugbau bis Druckgewerbe und Bahntechnik. Selbst Kunden die zu Beginn der Testphase skeptisch waren sind von der Reinigungsleistung und Wirtschaftlichkeit des Systems überzeugt.

Der PROLAQ im Einsatz
Der PROLAQ im Einsatz

Ihr Kontakt

Sollten Sie noch Fragen oder zusätzliche Informationen benötigen, so können Sie per Telefon, Telefax oder E-Mail mit uns in Kontakt treten. Wir freuen uns schon, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

  • Telefon: +49(0)5241 9443-0
  • Fax: +49(0)5241 9443-44
  • E-Mail: service@bio-circle.de

Kontakt aufnehmen