Smart Demand Forecasting

LOGOS-Forderung_nebeneinander-2

Ein Förderprojekt des Landes Nordrhein-Westfalen unter Einsatz von Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2014 – 2020 „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung"

#comingsoon    Smart Service Lab

Predictive Maintanance mit Smart Demand Forcasting
    
Die Digitale Vernetzung von komplexen Daten ist ein wichtiges Thema um auch in Zukunft effektiv Wertschöpfungsketten bedienen zu können.  Genau diesem Thema widmet sich Bio-Circle mit diesem Förderprojekt. Fit für die Zukunft!
Daten sollen in Zukunft zielgenauer bearbeitet und eingesetzt werden können. Dank des Projektes werden zukünftig Prozesse verschlankt und Daten intelligent zur Geschäftsentwicklung genutzt.


#Intelligente Prozesse

Die Zukunft heißt Data-Science

Gemäß der neuen High-Tech Strategie der Bundesregierung ist für Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit die gelungene Entwicklung und Integration digitaler Technologien in industriellen Anwenderbranchen entscheidend, denn Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sind wichtige Treiber innovativer Wertschöpfungsketten und Produkte in vielen Wirtschaftszweigen. Ein zentrales Aktionsfeld der Zukunftsaufgabe „Digitale Wirtschaft und Gesellschaft“ ist die Industrie 4.0. [BMBF; 2014]

Dank „Smart Demand Forcacsting“ ist es in Zukunft möglich zielorientierter auf Prozesse und Kundebedürfnisse zu reagieren. Ziel wird es sein, Daten so zu strukturieren, zu erfassen und zu analysieren um auf Wertschöpfungsketten besser eingehen zu können.
Die Daten können anhand verschiedener Datenquellen in Beziehung gesetzt werden um damit die Prognosegenauigkeit zu erhöhen.
Die Datengetriebenen Prognosemethoden auf Basis von Algorithmen der künstlichen Intelligenz sollen auf der Grundlage heterogener Daten aus verschiedenen internen und externen Quellen das Kundenverhalten exakt vorhersagen, Erkenntnisse über den zukünftigen Bedarf von Produkten liefern und mit einer präzisen Prognose die quantitative Datenbasis der zu erwartenden Aufträge einer Smart Factory für die Predictive-Analytics-Anwendungen liefern. So erhält man verlässliche Ausgangsdaten für die zukünftige Ressourcennutzung im Rahmen der Instandhaltungsplanung (Predictive Maintenance) oder der Produktionsplanung (vgl. z.B. beiliegende Projektskizze „Predictive Scheduling“).


Die Ziele des Unternehmens Bio-Circle Surface Technology GmbH als Pilotanwender sind es, mit Hilfe des Smart Services in Echtzeit auf branchen- und produktrelevante Ereignisse reagieren zu können und entsprechende konkrete Handlungsvorschläge unterbreitet zu bekommen. Solche Vorschläge können die Anpassung von Lagerbeständen auf Basis der Markterwartungen, ein priorisierter Kundenkontakt im Vertrieb sowie Hinweise auf zielführende Marketingaktivitäten sein.


x